Was geschah wirklich am 14. Juni in Paris?

19. Juni 2016 | Veröffentlicht von Ferdi Klein / ws

Einige Berichte zu Frankreich vom 14. Juni 2016

Da die AN immer noch nichts zu Frankreich schreibt, hat Freund aus Frankreich (Ferdi Klein) div. Infos aus französischen Fernsehsendung bzw. Interview in einem Regionalsender für die kraz in einem (zugegebenermaßen unvollständigen) Bericht zusammengestellt. Wir veröffentlichen ihn trotzdem, um auch in Aachen trotz der AN-Zensur wenigstens etwas Wissen über unsere Nachbarn zu vermitteln. Hier …> Weiterlesen

Menschenkette um die Ramstein-US-Air-Base

14. Juni 2016 | Veröffentlicht von

Stopp Ramstein Kampagne – Bericht eines Aachener Teilnehmers

Die Friedens- und Antikriegsbewegung hat am letzten Wochenende in Ramstein einen wichtigen Erfolg erreicht. Ca. 5.000 Menschen haben gegen Drohnenkrieg, gegen die Aggressionen der NATO aber auch gegen die Kumpanei der BRD an diesen Kriegen an der Ramstein-US-Air-Base mit einer Menschenkette demonstriert.> Weiterlesen

Mehr als 300.000 Unterschriften gegen Tihange und Doel

6. Juni 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Petition gegen Neustart von Tihange 2

atom-notbremse_34Vor einem Jahr startete ein internationales Bündnis von Bürgerinitiativen eine Petition gegen den Neustart der Rissereaktoren Tihange 2 und Doel 3. Anfang Dezember 2015 wurden 115.000 Unterschriften im belgischen Innenministerium übergeben. Da der Minister es nicht wagte, seiner Atomaufsichtsbehörde (FANC) zu widersprechen, gingen die Reaktoren kurz vor Weihnachten wieder ans Netz – mit wiederkehrenden Störfällen. Der folgende Sturm des Protestes hält seit Monaten an,

> Weiterlesen

Zur Ablehnung des Ukraine-Vertrags in den Niederlanden

9. Mai 2016 | Veröffentlicht von Horst Hilse / ws

Lügen des EU-Fanclubs

Logo_SPIn den Niederlanden hatte es am 7.4.16 eine Abstimmung über den Ukraine Vertrag gegeben. Die Fakten wurden in den Aachener und Kölner Zeitungen korrekt beschrieben, aber die politische Einschätzung – insbesondere über die Rolle der Niederländer – war sehr tendenziös. > Weiterlesen

Antwort auf die Kritik zum Vortrag „Herrscher und Vasallen“

27. April 2016 | Veröffentlicht von

Mit Nostalgie zur Erkenntnis?

RügemerAnreisserAm 8. April 2016 hielt Werner Rügemer auf Einladung des Euregioprojekts Frieden in der Katholischen Hochschulgemeinde Aachen den Vortrag „Herrscher und Vasallen – die schrittweise Eroberung Europas durch die USA“. Dazu veröffentlichte die kraz am 13. April 2016 eine Kritik.
Ihr Titel war der Titel des Vortrags – mit einem Fragezeichen versehen: „Herrscher und Vasallen?“. Werner Rügemer nimmt die Kritik unter die Lupe und kommt zu dem Schluss, dass sich mit dem in „linken“ Kreisen vielfach noch kursierenden „vergilbten, nostalgischen Bild des bundesdeutschen Kapitalismus der Nachkriegszeit“ der gegenwärtige transatlantische Imperialismus nicht erkennen lässt. ==> weiter zum Artikel in der ‚Neuen Rheinischen Zeitung‘ (NRhZ) ….

Verbrechen auf dem Kronenberg/Aachen

23. April 2016 | Veröffentlicht von Heinz Richrath / ws

Verbrechen auf dem Kronenberg/Aachen

Tatzeit:     22.4.2016 19.30 Uhr
Täter:       Professor Dr. Rainer Mausfeld
Zeugen:    ca. 120 Besucher

> Weiterlesen

GRÜNE Piraterie

20. April 2016 | Veröffentlicht von Walter Schumacher

Eine Partei kapert den Namen einer Bürgerinitiative

Seistop-tihange-eu-Grüne.bmpt Februar 2016 betreiben die Aachener GRÜNEN eine Internet-Seite unter dem Namen Stop-Tihange.eu. Nur die Endung „.eu“ macht den Unterschied zu der Seite vom Bündnis Stop-Tihange.org. Das Bündnis möchte, dass diese Namens-Dopplung beendet wird. Die Aachener Grünen sperren sich seit über zwei Monaten dagegen.> Weiterlesen

Belgische Experten sehen weiteren Untersuchungsbedarf für die Risse-Reaktoren D3T2

20. April 2016 | Veröffentlicht von Robert Borsch-Laaks / ws

.. auch belgische Experten [befürworten] weitergehende Untersuchungen der Risse-Reaktoren

BMU-zu-Tihangeheute Morgen war es Top-Thema in den Nachrichten. Die BUM-Ministerin Hendricks fordert, dass Tihange 2 solange vom Netz soll, bis die Sicherheit wirklich nachgewiesen wird!
Was dort nicht vorkam, ist folgender entscheidender Satz: „Auf Initiative von Hendricks hatte am 5. und 6. April die neu gegründete deutsch-belgische Arbeitsgruppe zur nuklearen Sicherheit auf Expertenebene getagt und sich mit den Befunden in den AKW Doel 3 und Tihange 2 befasst… Im Ergebnis befürworten sowohl deutsche als auch belgische Experten weitergehende Untersuchungen, um die vorhandenen Nachweise zur Sicherheit abzusichern. Erste Vorschläge für ein weiteres Untersuchungsprogramm wurden von belgischer Seite bereits erarbeitet.“> Weiterlesen

Der nächste Störfall in Tihange 2 … Ursache und Auswirkung bisher unklar

10. April 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Mal wieder AKW Tihange-2 ….

Tihange2-Ausfall-160410.bmpheute Morgen gegen 8:35 Uhr ist Tihange 2 automatisch heruntergefahren. Bisher gibt es keine weiteren offiziellen Informationen.
Gegen 11:00 Uhr haben wir bei den Zentralen der Feuerwehr und Polizei angerufen und uns auch diverse Messwerte angeschaut.> Weiterlesen